altes Brot

Brot befindet sich eigentlich immer irgendwo in der Küche. Oder? Es eignet sich super um viele Gerichte aufzupepen oder es auch als Hauptmahlzeit einzunehmen. Doch ab und zu passiert es, dass man das Brot im Brotkasten vergisst. Bevor es sich aber selbstständig macht :p beziehungsweise anfängt zu schimmeln, sollte man es unbedingt zur Wiederverwertung gebrauchen. Letztens ging es mir nicht anders. Ich hatte noch Brot von letzter Woche übrig, welches ich sinnvoll verwerten wollte. Was dabei rausgekommen ist, seht ihr im folgenden Rezept. Nebenbei es ist ein super einfaches und schnelles Rezept, das jeder hinbekommt!

 

altes brot zutaten.jpg

Zutaten

alte Brotscheiben
Schinken
Raclettekäse

 

 

 

Zubereitung

altes brot blech vor

1. Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen

2. Brotscheiben gleichmässig auf dem mit Backpapier ausgelebten Blech verteilen

altes brot blech fertig

3. Je eine Scheibe Schinken und Raclettekäse auf die Brotscheibe legen

4. Altes Brot für circa 5-10 Minuten im Backofen backen

6. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen

 

 

 

 

Am besten das alte Brot nicht all zu lange abkühlen lassen, sondern wenn’s noch lauwarm ist, sich’s schmecken lassen. Ich sag’s euch der erste Biss ist himmlisch. Deine Zähne treffen auf super knackiges Brot und der Raclettekäse verläuft langsam in deinem Mund und regt all deine Geschmacksnerven an. En Guete! altes brot fertig seite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: